Die Corona-Pandemie zwang die gesamte Reisebranche in die Knie und die Menschen fragen sich schon länger, wann sie endlich wieder reisen dürfen. Egal, ob Reisebüros, Airlines oder Hotels, allen geht es aufgrund der COVID-19 Beschränkungen so schlecht wie nie. Auch unser Casa Particular in Camagüey wurde nach wenigen Wochen Anfang 2021 wieder in den Lockdown geschickt. Nun will Web-Gigant Google mit kostenlosen Einträgen und Links für Hotels und Reiseveranstaltern auf seiner Plattform Google-Travel die schwer angeschlagene Reiseindustrie wiederbeleben. Wir haben Google/Travel ausprobiert.

„In einer Zeit, in der die Branche wegen der Corona-Pandemie in einer nie dagewesenen Krise steckt, möchte das Unternehmen dadurch für eine größere Nachfrage im Netz sorgen“, schreibt die F.A.Z. über ein Interview mit Richard Holden, Googles Vice President Travel.

Im offiziellen Google-Blog läutet der Internetkonzern mit den Worten: „More choice for travelers with free hotel booking links“ die goldene Zukunft ein, die aber auch eine Kampfansage an etablierte Buchungsplattformen wie Booking.com, HRS und Trivago zu verstehen ist. Deren Modell basiert auf der kostenpflichtigen Vermittlung von Übernachtungen und Reisen.

Unter google.com/travel kostenlose Hotelbuchungslinks

Wenn das Reisen ernsthaft wieder aufgenommen wird, ist es entscheidend, dass Urlauber schnelle und einfach die von Ihnen gesuchten Informationen im Web finden und sich einfach online mit den Anbietern von Unterkünften verbinden können. Seit vielen Jahren stellt Google bereits eine Liste relevanter Hotels, Pensionen und Casa Particulares zusammen mit Informationen wie Bewertungen, Fotos und Annehmlichkeiten bereit. Doch vielen Nutzern ist die Google-Suche bei der Urlaubsplanung noch nicht in den Sinn gekommen. Bislang bot Google Hotelbuchungslinks über kostenpflichtige Hotelanzeigen an, die über Schnittstellen Echtzeitpreise und Verfügbarkeit für bestimmte Reisedaten anzeigen.

Ab dieser Woche macht der Web-Gigant das Angebot für Hotels und Reiseunternehmen auf der ganzen Welt unter google.com/travel kostenlos. Besonders gut funktioniert das Angebot hierzulande, wo viele Hotelbetriebe bereits über eine Schnittstelle Daten mit Google austauschen. Bei ihnen wird der Reservierungslink automatisch ihrer Angebotsdarstellung hinzugefügt. Für kleinere Häuser, wie unser Casa Particular 1902, stellt Google Tools in Aussicht, über die wir unsere Preise und Verfügbarkeiten „ohne komplexe technische Anforderungen“ direkt bereitstellen können. Wir sind gespannt.

Unser Eindruck von google.com/travel

Ist der volle Funktionsumfang verfügbar, ist google.com/travel eine ebenbürtige Hotelsuche wie die etablierten Plattformen. Wichtigster Unterschied ist jedoch, dass die Buchung auf der Seite des Hotels bzw. der Unterkunft stattfindet und die komplette weitere Abwicklung beim Anbieter liegt. Anders als AirBnB, bekommt Google nicht mehr mit, ob der Urlauber das Zimmer nach dem Klick „Auf Hotelseite buchen“ auch tatsächlich gebucht hat.

Google-typisch ist alles selbsterklärend aufgebaut

Google-typisch ist alles selbsterklärend aufgebaut

Gut gefällt uns die Übersichtlichkeit – typisch Google halt. Alle wichtigen Informationen und Filtermöglichkeiten stehen dem Nutzer bei der Suche nach einer Übernachtung intuitiv zu Verfügung. Wenn das passende Hotel gefunden ist, werden neben Verfügbarkeiten der verschiedenen Zimmer auch deren Preise, Fotos, Lage und Bewertungen angezeigt, so wie man es gewohnt ist. Ein Klick und der Nutzer landet direkt auf der Buchungsseite des Hotels bzw. der Unterkunft.

Hotels, die mittels  API Daten mit Google austauschen, bieten alle Funktionen

Hotels, die mittels API Daten mit Google austauschen, bieten alle Funktionen

Allerdings stehen insbesondere für Hotels und Casa Particulares auf Kuba noch nicht alle Funktionen zur Verfügung. Unter der Trump-Regierung hatte sich auch Google dem Embargo zu unterwerfen, wie wir bei unserem Eintrag in Google Maps leidvoll erfahren mussten. Aber Gott sei Dank, die Zeiten ändern sich und wir sind optimistisch, dass Google-Travel auch für unser Casa Particular eine gute Alternative werden wird, damit interessierte Urlauber noch einfacher mit uns in Kontakt treten können.

Unter Casa Particular Camaguey sind wir leicht zu finden

Unter Casa Particular Camaguey sind wir leicht zu finden

Wer uns buchen möchte, kann dies einfach über die Google-Suche machen. Einfach „Casa Particular Camaguey“ eingeben und in die Ergebnisliste gehen. Unser Eintrag ist zwar noch recht rudimentär, aber wir werden ihn erweitern, sobald die von Google in Aussicht gestellten Tools zur Verfügung stehen. Direkt zu buchen sind unsere beiden Zimmer in Camagüey über AirBnB.

Noch ist unser Casa auf google.com/travel nicht perfekt repräsentiert

Noch ist unser Casa auf google.com/travel nicht perfekt repräsentiert

Zurück.